Ausstellung zum Katalog

Die Design-Galerie ZEITLOS – BERLIN eröffnet anlässlich der Design Meile am 13. Oktober eine Ausstellung mit ca. 40 hochkarätigen internationalen Reiseplakaten der 1920er bis 1950er Jahre aus zwei Privatsammlungen. Sie verbildlichen die Anfänge moderner Reiselust und plötzlich erfüllbare Neugier auf Fernes und Exotisches. Diese attraktiven Ikonen eines aufkommenden Tourismus beschwören mit eleganter Raffinesse herauf, wie sich die feine Gesellschaft mobilisierte. Sie ließ technische und geografische Grenzen, traditionelle Ziele und Vehikel hinter sich zugunsten eines wesentlich beschleunigten, stilvollen Reisens und neuer Horizonte.

Diese grafischen Kleinode vermitteln mit ihrer faszinierenden Bildsprache eine völlig neue Auffassung und Erfahrung technisch erzielbarer Geschwindigkeit. Die Mühen und Gefahren früherer abenteuerlicher Expeditionen wandelten sich in dieser Ära zu luxuriösen gesellschaftlichen Vergnügungen. Mondänes, weltmännisches Leben präsentierte sich mit einem Mal nicht mehr in Kurorten, Opernhäusern und Schlössern. Reisen verlor die Schrecken von Gefahr, Schmutz, Beschwerlichkeit und Zeitverlust. Die neuen, sicheren und komfortablen Möglichkeiten schneller Fortbewegung machten die innovativen Fahrzeuge wie Zeppeline, Flugzeuge, Schnellzüge und Ozeandampfer zu Bühnen glamouröser Auftritte und modischer Selbst-Inszenierungen einer vermögenden Klasse. Zahlreiche palastartige, prachtvolle Hotels schossen entlang der neuen Reiserouten und deren Anlegestellen aus dem Boden. Ein neuer Lebensstil entstand, dessen rasanter Chromglanz auch in Privatwohnungen seinen funkelnden Einzug hielt. Die Stromlinie siegte über das Ornament.

ZEITLOS – BERLIN stellt rare Exemplare aus den Reiseplakat-Sammlungen von Marc Wegner und Joachim Apitz vor, wovon die meisten Stücke verkäuflich sind. Der exklusive Rahmen dieser Galerie im Charlottenburger Stilwerk bietet die ideale Location für dieses spezifische Genre. Sie präsentiert eine einzigartige Kollektion an originalen Möbeln, Einrichtungsgegenständen und Accessoires dieser atemlosen Epoche zwischen Roaring Twenties und wirtschaftswunderfrohen Fifties. Die kühle Eleganz der Machine Age Objekte etwa fasziniert noch heute mit ihrer einzigartigen Melange aus Sinnlichkeit und Technik. Als besonderes Highlight der Schau wird ein rares Souvenir der Titanic gezeigt, deren tragischer Untergang einen weltweiten Umbruch der damaligen Technik und Sicherheitsstandards auslöste.

Wo Wann
ZEITLOS – BERLIN im stilwerk
Kantstr. 17, 3.Stock
10623 Berlin

info@zeitlos-berlin.de
www.zeitlos-berlin.de
13. Oktober bis 9. Dezember

Montag bis Samstag 10.00 bis 19.00 Uhr

Kontakt

Joachim Apitz

Bahnhofstraße 9
86938 Schondorf am Ammersee

katalog@safety-speed-comfort.com
Marc Wegner

Yorckstrasse 74
10965 Berlin

katalog@safety-speed-comfort.com